Solar Gartenleuchten sind effizienter

Solarleuchten wurden zu einem Trend in der Außen- und Landschaftsgestaltung. Sie arbeiten mit einem System, das aus drei Hauptteilen besteht: einer Leuchtdiode oder einer LED-Lampe, einem Solarpanel und einer Batterie. Das Solarpanel aus kristallinem Silizium wandelt Sonnenenergie in Elektrizität um, um die Batterie aufzuladen, und dann nutzt die LED-Lampe diese Elektrizität, um während der Nacht zu arbeiten.

Garten-Solarleuchten sind die erste Wahl für Hausbesitzer, um ihre Rasenflächen und Hinterhöfe anstelle von Glühlampen zu beleuchten, da sie keine Betriebs- oder Wartungskosten verursachen und keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Unsere Liste der besten Gartenleuchten

Solar Bodenleuchten

Solar Flammenlicht

Solar Gartenleuchte Super-bright

Wie ich bereits sagte, verfügt jede Gartenleuchten über LED-Lampen, die sie weitaus effizienter machen als jede andere Option. LED-Leuchten sind zu einer Alternative zu Glühlampen geworden. Dies liegt daran, dass sie 90% weniger Energie verbrauchen, eine geschätzte Lebensdauer zwischen 30.000 und 50.000 Stunden haben, keine Wärme produzieren und keine giftigen Chemikalien wie Leuchtstofflampen enthalten.

Einfach zu installieren

Solare Gartenleuchten erfordern kein Stromnetz, Graben oder Erfahrung mit Elektrizität. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Licht an einen sonnigen Ort zu stellen, es aufladen zu lassen und zu genießen. Das macht Solarleuchten viel sicherer als elektrische, um Sandgruben und Spielplätze zu installieren. Kinder sind sicher und vor unerwünschten Unfällen geschützt.

Keine Wartung erforderlich

Mit solarbetriebenen Gartenleuchten müssen Sie sich keine Gedanken über die Wartung machen. Sie müssen lediglich regelmäßig reinigen, um sicherzustellen, dass das Solarpanel an jeder Leuchte optimal funktioniert.

Umweltfreundlich

Solarleuchten reduzieren den Energieverbrauch Ihres Haushalts, was dazu führt, dass die Hauptkraftwerke weniger fossile Brennstoffe verbrauchen und Ihren CO2-Fußabdruck für die Umwelt verringern.

Der Betrieb kostet nichts

Solare Gartenleuchten kosten nichts, absolut NULL, weil sie vollständig mit Sonnenlicht betrieben werden. Die herkömmliche 100-Watt-Glühlampe würde 120 EUR pro Jahr kosten, wenn Sie sie 24 Stunden am Tag brennen lassen würden. Der einzige Nachteil von Solarleuchten ist, dass sie viel höhere Anfangskosten haben und durch Wetterbedingungen wie Wolken begrenzt sind.

Worauf Sie beim Kauf von Solarleuchten im Hinterhof achten sollten

Es gibt 4 Faktoren, die Sie beim Kauf von Solarleuchten für Ihren Garten überprüfen müssen:

Bewertungen: Überprüfen Sie, was die Leute über ihre Erfahrung für jedes Licht sagen. Sehen Sie, wie viele Sterne sie geben. Alle Solar-Gartenleuchten auf der folgenden Liste haben mehr als 60% der 5-Sterne-Bewertungen bei Amazon.

IP-Rang: Der IP-Rang oder der Ingress Protection-Rang misst, wie viel Schutz das Licht gegen Flüssigkeiten wie Wasser hat. Suchen Sie nach Solarleuchten für Ihren Gartenweg und Zaun mit einer IP von mehr als 64, die vollständig wasserdicht sind.

Auto On / Off: Um Zeit und Energie zu sparen, kaufen Sie Solarleuchten mit einem automatischen Ein / Aus-Sensor. Dieser Sensor schaltet das Licht in der Dämmerung ein und im Morgengrauen aus.

Beleuchtung: Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Beleuchtung. Funktionale Beleuchtung mit hohem Lumen liefert die erforderliche Lichtmenge für Aufgaben wie Lesen und Essen oder für die Sicherheit. Stilbeleuchtung mit niedrigem Lumen dient aus dekorativen Gründen, um dem Ort eine persönliche Note zu verleihen.

Brauchen Sie eine professionelle Gartenbeleuchtung?

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Tulln
  • St. Pölten
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Klosterneuburg
  • Krems
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Korneuburg
  • Amstetten

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie mehr Info?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok