Sie können viele Vögel füttern, indem Sie einfach einen Haufen Samen auf den Boden legen oder hausgemachte Rindenbutter auf einen Baum verteilen und darauf warten, was sich zeigt. Aber wenn Sie zumindest versuchen möchten, die Ernährung anderer Tiere wie Eichhörnchen nicht mit Ihrer teuren Sonnenblumenmischung zu ergänzen, oder wenn Sie die Dinge in Ihrem Garten etwas aufgeräumter halten möchten, erledigt ein Vogelhäuschen die Aufgabe.

Vogelfutterhäuschen können sowohl Ihr Vogelfutter schützen als auch Vögeln in schwierigen Wintern und langen Migrationsperioden eine einfache Nahrungsquelle bieten.

Top Vogelfutterhäuschen

Das Füttern und Beobachten eines Vogels kann schön und erholsam sein, besonders wenn es verantwortungsbewusst durchgeführt wird.

Es gibt keinen „besten“ Vogelhäuschen. Es gibt jedoch viele ideale Vogelfutterhäuschen für verschiedene Situationen und Regionen. Ein guter Vogelhäuschen sollte robust genug sein, um allen vier Jahreszeiten und der Taktik anderer Tiere, die sich für das Saatgut interessieren, wie Eichhörnchen, standzuhalten. Und ein guter Vogelhäuschen sollte fest genug sein, um das Saatgut trocken zu halten und gleichzeitig leicht zu zerlegen, zu reinigen und nachzufüllen. Um die größte Vielfalt an Vögeln in Ihr Zuhause zu locken, ist es am besten, eine Vielzahl von Futtertypen mit verschiedenen hochwertigen Futtermitteln anzubieten.

Saatfutterhäuschen

Die Saatfutterhäuschen sind die gebräuchlichsten und werden normalerweise in Rohrform mit großen offenen Öffnungen für mittelgroße bis große Samen oder in einem Drahtgitterkäfig oder einer Socke für Nyjer-Samen geliefert. Die Rohrform ermöglicht die größte Flexibilität für die Art des Futters und zieht gleichzeitig die unterschiedlichsten Vögel zu einem einzigen Futtermittel an. Sonnenblumen-Röhrchen-Futterspender sind sehr beliebt und werden normalerweise mit vier bis sechs Sitzstangen geliefert.

Suet Futterspender

Suet wird häufig aus gerendertem tierischem Fett hergestellt und kann eine wichtige Kalorienquelle für einen beschleunigten Vogelstoffwechsel sein. Sie können es zu Hause produzieren. Die meisten im Laden gekauften Vogelfutter-Suets sind jedoch perfekt geeignet und enthalten häufig zusätzliche Zutaten wie Samen, Insekten und Trockenfrüchte. Sie können auch schmelzbeständige Rezepte für den Sommer finden. Suet Futterspender sind oft die einfachsten aller Futterspender, mit nur einem Metallkäfig für das Essen.

Nektar Futterhaus

Die Nektar Futterhäuser haben oft eine rote Farbe und dienen hauptsächlich dazu, Kolibris anzulocken. Die Glas- oder Kunststoffbehälter haben kleine eingebaute Anschlüsse, um den Zugang zu einfachem Sirup zu ermöglichen. Da süßer Nektar auch für Insekten attraktiv ist, ist es wichtig, Bienen und Ameisen zu berücksichtigen, wenn Sie über das Design und die Platzierung Ihres Nektar Futterhaus nachdenken. Einige Nektarfresser sind mit hilfreichen Ameisengräben und Bienenwächtern ausgestattet.

Obst- und Beeren-Futterautomat

Diese Modelle werden auch als Tray Futterautomat bezeichnet. Sie legen frische und getrocknete Früchte und Beeren in einem überdachten Gefäß oder Tablett aus, auf dem Vögel wie Oriolen landen und genießen können. Wie Suet Futterautomat erfordern Obst- und Beerenfutter nur minimale Wartung, sind jedoch nicht vor Niederschlag geschützt.

Tipps zur Auswahl

Für die meisten Anfänger empfehlen wir überwiegend den Sonnenblumen-Röhren-Futterspender. Rohrzuführungen bestehen normalerweise aus einem Kunststoff- oder Acrylrohr, das an jedem Ende mit einem zähen Kunststoff- oder Metallboden und einem Deckel abgedeckt ist. Sie sind robust und relativ wartungsfreundlich. Sie müssen einen Vogelhäuschen sauber halten, um das Bakterienwachstum zu minimieren.

Topmodelle haben glatte Metallkomponenten, die alle Öffnungen wie die Zufuhröffnungen auskleiden, um Vögel zu schützen und Eichhörnchen zu vereiteln. Ein gut sitzender und sicherer Deckel kann verhindern, dass Eichhörnchen und Nagetiere in den Futterautomaten nagen oder den Deckel vom Futterautomat selbst abheben.

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Tulln
  • St. Pölten
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Klosterneuburg
  • Krems
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Korneuburg
  • Amstetten

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie mehr Info?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok