Im Wesentlichen sind Brokkoli und Blumenkohl Schwestern. Als solche sind ihre Wachstumsbedingungen und Ernährungsbedürfnisse ziemlich ähnlich. Obwohl es nicht das am einfachsten zu züchtende Gemüse ist, sind sie unglaublich lohnend und sehen großartig aus!

Anbauzeit

  • Warme Gebiete: April - Juli
  • Gemäßigte Gebiete: April - August
  • Kühle bis kalte Gebiete: April - August

Position

Da es sich bei diesen beiden um Gemüse der kühlen Jahreszeit handelt, dreht sich alles um Position und Timing. Wählen Sie für beide eine sonnige Position, die vor starken Winden geschützt ist. Lassen Sie bei der Aussaat von Sämlingen zwischen jeder Pflanze ca. 40 cm.

Beide Gemüse können etwas pingelig in Bezug auf ihren Boden sein. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um das Bett vorzubereiten, etwa einen Monat vor dem Pflanzen. Sorgen Sie für einen gut durchlässigen Boden, der mit gut verfaultem Kompost und organischer Substanz mit einem pH-Wert von 6,5-7 gefüllt ist. Ein korrekter pH-Wert des Bodens sollte eine Vielzahl von nährstoffbedingten Problemen verhindern, ebenso wie eine leichte Anwendung von Düngerpellets auf Chook Poo-Basis bei der Vorbereitung des Bettes.

Düngen

Düngen Sie beide wöchentlich mit einem Seetang- oder Komposttee, insbesondere im Monat vor der Ernte. Wenn Köpfe erscheinen, Verbessert ein Getränk aus Wurm oder flüssigem Fischdünger die Größe und Form der Köpfe.

Bewässerung

Sowohl Brokkoli als auch Blumenkohl werden gestresst, wenn sie nicht tief und gleichmäßig gewässert werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Wasser die Wurzeln erreicht. Wenn der Bereich gemulcht wird, sollten Sie eine Bewässerung unter der Oberfläche in Betracht ziehen oder den Mulch beim Gießen wegziehen.

Heißer Tipp

Das Eintauchen von leicht gekochtem Brokkoli in kaltes Wasser stoppt den Kochvorgang und hält die Röschen hellgrün und knusprig!

Gute Freunde

Dill, Salbei, Minze, Kapuzinerkresse, Rosmarin, Rote Beete, Bohnen, Salat und Gurke.

Schlechte Freunde

Knoblauch, Rue, Tomaten und Erdbeeren.

  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Wien Mitte
  • 1040 Wieden
  • Tulln
  • St. Pölten
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Klosterneuburg
  • Krems
  • 1090 Alsergrund
  • 1100 Favoriten
  • 1110 Simmering
  • 1120 Meidling
  • Korneuburg
  • Amstetten

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie mehr Info?