Was pflanzt man im September: Ein Leitfaden für Gärtner

Der September markiert den Übergang von den warmen Sommertagen zur kühleren, klareren Herbstluft. Für Gärtner ist dieser Monat von entscheidender Bedeutung für die Aussaat von Samen, die in den kommenden kühleren Monaten gedeihen werden, und für die Vorbereitung der Gärten für das nächste Jahr. Ganz gleich, ob Sie Gemüse, Blumen oder beides pflanzen: Wenn Sie wissen, was Sie im September pflanzen, kann Ihr Garten einen Vorsprung haben.

Vorteile der Pflanzung im September

Weniger Schädlingsdruck: Wenn die Temperaturen sinken, werden viele Schädlinge weniger aktiv oder beginnen ihren Winterschlaf. Dies kann Ihren neuen Pflanzen eine bessere Chance geben, ungestört zu gedeihen.

Perfekte Bodentemperatur: Der Boden im September speichert die Wärme der Sommermonate und begünstigt so die Samenkeimung und das Wurzelwachstum.

Optimale Niederschlagsmenge: Da der Herbst vor der Tür steht, können viele Regionen mit gleichmäßigeren Niederschlägen rechnen, die ein natürliches Bewässerungssystem für frisch gesäte Samen bieten.

Gemüse zum Pflanzen im September

Für kühlere Klimazonen:

  • Spinat
  • Radieschen
  • Grünkohl
  • Rucola
  • Rüben

Für wärmere Klimazonen:

  • Rüben
  • Karotten
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Erbsen

Blumen zum Aussäen im September

Jahrbücher:

  • Stiefmütterchen
  • Bratschen
  • Zuckererbsen
  • Ringelblume

Stauden:

  • Sonnenhut
  • Rudbeckia
  • Frühlingszwiebeln wie Tulpen, Narzissen und Hyazinthen
Tipps für eine erfolgreiche Pflanzung im September

Wenn Sie planen, im September zu pflanzen, beachten Sie die folgenden Tipps:

  • Überprüfen Sie das Frostdatum: Achten Sie immer auf das erste voraussichtliche Frostdatum in Ihrer Region. Während einige Pflanzen leichten Frost vertragen, benötigen andere möglicherweise Schutz oder eine frühere Ernte.
  • Bodenvorbereitung: Erfrischen Sie Ihre Gartenbeete mit Kompost oder organischem Material, um Ihre Neupflanzungen mit Nährstoffen zu versorgen.
  • Bewässerung: Auch wenn der September möglicherweise mehr Regen bringt, stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen gleichmäßig Feuchtigkeit erhalten, insbesondere während Trockenperioden.

Der September bietet Gärtnern eine einzigartige Gelegenheit, eine Vielzahl von Pflanzen zu säen und so für einen farbenfrohen und üppigen Garten in den kommenden Monaten zu sorgen. Ganz gleich, ob Sie Ess- oder Zierpflanzen pflanzen: Wenn Sie diesen Übergangsmonat nutzen, können Sie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Gartensaison schaffen.

Tags:
  • 1010 Innere Stadt
  • 1020 Leopoldstadt
  • 1030 Landstraße
  • 1040 Wieden
  • Tulln
  • St. Pölten
  • 1050 Margareten
  • 1060 Neubau
  • 1070 Mariahilf
  • 1080 Josefstadt
  • Klosterneuburg
  • Krems

Weitere Themen

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie mehr Info?

Anfrage erstellen